Bild

„Kälber sind für uns kein Abfallprodukt!“

Rund drei Wochen lang befinden sich die Kälber im Betrieb der Familie Allgäuer in Einzelhaltung, danach kommen sie in eine Gruppenhaltung. Einige Tiere werden für die Zucht im Betrieb gehalten, andere für die Gastronomie und den Verkauf im Hofladen der Schlachtung in einem nahen Betrieb zugeführt. „Kälber sind für uns kein Abfallprodukt!“