Faktenüber Endometriose

AnzeichenEndometriose äußert sich vorrangig durch Schmerzen. Typisch sind starke, krampfartige Menstruationsbeschwerden, diffuse Unterbauchschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Kinderlosigkeit und schmerzhafter oder erschwerter Stuhlgang. Symbolfotos: APA

Anzeichen

Endometriose äußert sich vorrangig durch Schmerzen. Typisch sind starke, krampfartige Menstruationsbeschwerden, diffuse Unterbauchschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Kinderlosigkeit und schmerzhafter oder erschwerter Stuhlgang. Symbolfotos: APA

<p class="title">
              Ursache
            </p><p>Was Endometriose auslöst, ist noch nicht ganz geklärt. Mediziner vermuten, dass es sich um eine Autoimmunerkrankung oder eine entfernte Art von Krebs handelt. Offenbar steht die Krankheit auch in Zusammenhang mit der Antibabypille: Sie gilt oft als Auslöser.</p>

Ursache

Was Endometriose auslöst, ist noch nicht ganz geklärt. Mediziner vermuten, dass es sich um eine Autoimmunerkrankung oder eine entfernte Art von Krebs handelt. Offenbar steht die Krankheit auch in Zusammenhang mit der Antibabypille: Sie gilt oft als Auslöser.

<p class="title">
              Test
            </p><p>Bei der normalen Untersuchung mittels Ultraschall lassen sich die Wucherungen des Gebärmuttergewebes und damit die Endometriose nicht feststellen, sie zeigen sich lediglich bei einer OP. Wer den Verdacht hat, kann online einen Test der Europäischen Endometriose Liga machen: www.endometriose-liga.eu/endo-test</p>

Test

Bei der normalen Untersuchung mittels Ultraschall lassen sich die Wucherungen des Gebärmuttergewebes und damit die Endometriose nicht feststellen, sie zeigen sich lediglich bei einer OP. Wer den Verdacht hat, kann online einen Test der Europäischen Endometriose Liga machen: www.endometriose-liga.eu/endo-test