Eine Hommage an das Roadmovie „25 km/h“?

Die abenteuerliche Reise der beiden Brüder Stefan und Andreas erinnert ein wenig an den Spielfilm „25 km/h“ aus dem Jahr 2018. Darin erfüllen sich die Brüder
Christian und Georg (Lars Eidinger und Bjarne Mädel) den Jugendtraum einer Reise auf Mofas quer durch Deutschland. „25 km/h“ erreichte über eine Million Kinobesucher und war als „Bester Spielfilm“ beim Deutschen Filmpreis 2019 nominiert.

Artikel 50 von 155
Wann & Wo | template