„Beste Bedingungen und spannende Bewerbe“

Andreas Portenschlager, Ländle SUP, Lochau: „Als Wassersportler schätze ich die Sauberkeit von Gewässern sehr. Doch egal, wo man sich auf der Welt befindet – durch Müll wird das Erlebnis getrübt. Auch wenn der Bodensee vergleichsweise sauber ist, treibt erstaunlich viel Abfall auf der Wasseroberfläche. Mit unserer Aktion wollten wir nicht nur Müll sammeln, sondern auch darauf aufmerksam machen, wieviel Abfall sich in unserem Naherholungsgebiet ansammelt. Auch wenn wir drei Konkurrenten sind, liegt uns die Sauberkeit der umliegenden Gewässer doch sehr am Herzen.“

Andreas Portenschlager, Ländle SUP, Lochau: „Als Wassersportler schätze ich die Sauberkeit von Gewässern sehr. Doch egal, wo man sich auf der Welt befindet – durch Müll wird das Erlebnis getrübt. Auch wenn der Bodensee vergleichsweise sauber ist, treibt erstaunlich viel Abfall auf der Wasseroberfläche. Mit unserer Aktion wollten wir nicht nur Müll sammeln, sondern auch darauf aufmerksam machen, wieviel Abfall sich in unserem Naherholungsgebiet ansammelt. Auch wenn wir drei Konkurrenten sind, liegt uns die Sauberkeit der umliegenden Gewässer doch sehr am Herzen.“

Andreas Portenschlager, Hauptorganisator und Obmann vom SUP-Verein Vorarlberg: „Wir haben bei besten Bedingungen wieder spannende Bewerbe mit viel SUP-Action für die internationalen Teilnehmer, die zahlreichen Zuseher und die interessierten Tester erfolgreich über die Bühne bringen können! Die Bodensee SUP Challenge wird auch 2020 fortgesetzt werden, denn wir wollen noch viele Weitere für diese ‚SUPer‘ Sportart begeistern.“

Wann & Wo | template