Trau dich an die Brotbäckerei!

Ruck-Zuck-Brot600 g Dinkelvollkornmehl, 200 g Weizenvollkornmehl, 15 g Salz, 20 g frischer Germ, 1 TL Honig, 1 Schuss Essig, je 4 EL Sonnenblumenkerne, Sesam, Haferflocken, Leinsamen, 800 g lauwarmes Wasser1. Zwei kleine Kastenformen mit Butter einfetten.2. Alle Zutaten gut miteinander vermischen und sofort in die Kastenformen füllen.3. Das Brot mit etwas Waser besprühen und mit den beliebigen Körnern bestreuen.4. Die Kastenform ins kalte Backrohr stellen und auf 210 Grad Heißluft schalten. Nach Erreichen der 210 Grad das Brot für 50 Minuten backen.Darauf achten, dass die Masse gleich dick ist.

Ruck-Zuck-Brot

600 g Dinkelvollkornmehl, 200 g Weizenvollkornmehl, 15 g Salz, 20 g frischer Germ, 1 TL Honig,
1 Schuss Essig, je 4 EL Sonnenblumenkerne, Sesam, Haferflocken, Leinsamen, 800 g lauwarmes Wasser

1. Zwei kleine Kastenformen mit Butter einfetten.

2. Alle Zutaten gut miteinander vermischen und sofort in die Kastenformen füllen.

3. Das Brot mit etwas Waser besprühen und mit den beliebigen Körnern bestreuen.

4. Die Kastenform ins kalte Backrohr stellen und auf 210 Grad Heißluft schalten. Nach Erreichen der 210 Grad das Brot für 50 Minuten backen.
Darauf achten, dass die Masse gleich dick ist.

SoulSista Sabine macht sich heute an die Königsdisziplin beim Backen.

Ein herrlicher Duft steigt einem in die Nase … frisch gebackenes Brot! Manche schrecken davor zurück, selber Brot zu backen. Hier habe ich euch ein Rezept für zwei Brote aufgeschrieben, das jeder kann und das auch super im Geschmack und der Konsistenz ist. Man kann die Flocken und Samen variieren wie man möchte. Also nur Mut: Diese Rezepte haben eine absolute
Geling-Garantie.

Eure Sabine von
SoulSista-
Kitchen

<p>Laugengebäck</p><p /><p>500 g Weizenmehl Typ 700, 10 g Salz,20 g frischer Germ, 50 g zimmerwarme Butter,300 g lauwarme Milch</p><p>Natronlauge: 1,5 l Wasser, 3 EL Backnatron</p><p /><p>1. Alle Zutaten 10 Minuten kneten und zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.</p><p>2. Für die Natronlauge Wasser aufkochen, das Backnatron dazugeben und ca. 10 Minuten sprudelnd kochen lassen.</p><p>3. Den Teig in 65 g Stücke aufteilen und zuWeckerl formen. Die Teiglinge einschneidenund vorsichtig umgedreht in das heiße Natron-wasser geben. Etwa 30 Sekunden darin baden lassen, mit Mohn, Sesam oder Salz bestreuen und auf ein Backblech geben und nochmals für 10 Minuten rasten lassen.</p><p>4. Bei 200 Grad mit Dampf 20 Minuten backen. (Dampf-Blech zusätzlich mit Wassereinsprühen).</p><p /><p />

Laugengebäck

500 g Weizenmehl Typ 700, 10 g Salz,
20 g frischer Germ, 50 g zimmerwarme Butter,
300 g lauwarme Milch

Natronlauge: 1,5 l Wasser, 3 EL Backnatron

1. Alle Zutaten 10 Minuten kneten und zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

2. Für die Natronlauge Wasser aufkochen, das Backnatron dazugeben und ca. 10 Minuten sprudelnd kochen lassen.

3. Den Teig in 65 g Stücke aufteilen und zu
Weckerl formen. Die Teiglinge einschneiden
und vorsichtig umgedreht in das heiße Natron-wasser geben. Etwa 30 Sekunden darin baden lassen, mit Mohn, Sesam oder Salz bestreuen und auf ein Backblech geben und nochmals für 10 Minuten rasten lassen.

4. Bei 200 Grad mit Dampf 20 Minuten backen. (Dampf-Blech zusätzlich mit Wasser
einsprühen).

Wann & Wo | template