Bild

Dankeschön und weiter so!

Natürlich ist WANN & WO auch selbst dabei: Hier sammelt Redakteurin Anja. Foto: Sams

Natürlich ist WANN & WO auch selbst dabei: Hier sammelt Redakteurin Anja. Foto: Sams

Die Ersten haben schon bei der #fillthebottle-Challenge von W&W und „…natürlich Bio“ mitgemacht. Sammelt Zigarettenstummel, tut etwas für die Natur und gewinnt einen von fünf 100 Euro-Gutscheinen!

„Der Gipfel der mittleren der Drei Schwestern bei Frastanz ist eine Herausforderung. Dort kommen nur geübte und ambitionierte Kletterer hoch. Und gerade die sollten doch ein großes Naturbewusstsein haben!“ Günter Griesser von den Naturfreunden Vorarlberg ist sauer. Der Grund: Zigarettenstummel. Als passionierter Wanderer und Bergsteiger findet er die nämlich nicht nur zuhauf an Spazierwegen, Bahnhöfen und Bushaltestellen. Sondern auch an Stellen, wo man sie nun wirklich nicht vermuten würde. „Mich ärgert es maßlos, wenn ich daran denke, wie unglaublich schädlich die Kippen für die Umwelt sind. Ich appelliere deshalb ganz entschieden an jeden, Zigaretten nicht einfach auf den Boden zu werfen und außerdem an der #fillthebottle-Challenge von WANN & WO und ‚… natürlich Bio‘ teilzunehmen!“

Fleißige Sammler

Eine, die das bereits getan hat, ist Janine aus Rankweil. Beim Spaziergang mit Freund und Hund hat sie eine ganze Flasche voller Kippenstummel gesammelt – in nur 20 Minuten! „Wir sind doch etwas schockiert“, schrieb sie uns. Mathias hat die Aktion gleich auf Plastikverzicht und Müllsammeln ausgeweitet: „Da ich keine Plastikflaschen mehr kaufe, mache ich aus #fillthebottle ganz einfach #fillthe-
eimer und nehme alles mit, was die Natur nicht brauchen kann.“ Wir sagen: Dankeschön und weiter so!

<p class="caption">Mathias weitete die Challenge gleich auf Plastikverzicht und Müllsammeln aus.</p>

Mathias weitete die Challenge gleich auf Plastikverzicht und Müllsammeln aus.

<p class="caption">Janine war ganz schön geschockt, wie viele Stummel herumliegen. Fotos: handout/privat</p>

Janine war ganz schön geschockt, wie viele Stummel herumliegen. Fotos: handout/privat

<p class="caption">Sogar auf einem Berggipfel fand Günter Griesser Zigarettenstummel: „Das ist eine Respektlosigkeit gegenüber der Natur!“</p>

Sogar auf einem Berggipfel fand Günter Griesser Zigarettenstummel: „Das ist eine Respektlosigkeit gegenüber der Natur!“

<p class="caption">Günter Griesser</p>

Günter Griesser

Info



Mach mit und #fillthebottle!

Unter allen Teilnehmern verlosen wir fünf 100-Euro-Gutscheine für die
„... natürlich Bio“-Geschäfte in Dornbirn und Götzis.

Postet ein Foto eurer Sammel-Aktion auf Instagram und verlinkt uns
(@wannundwo_vorarlberg)! Oder schickt eine Mail mit Foto und Kennwort #fillthebottle an anja.foertsch@wannundwo.at. Einige der Bilder werden wir in den kommenden Wochen auf unseren Social-Media-Kanälen und im Print veröffentlichen.