Stimmen – der Parteien zum Tierschutz (Auszüge aus der VGT-Anfrage)

Daniel Zadra, Grüne: „Vollspaltenböden bedeuten Leid und Schäden für die Tiere, sie gehören ausnahmslos verboten. Auch die langen Transporte sind Qualen für die Tiere.“

Daniel Zadra, Grüne: „Vollspaltenböden bedeuten Leid und Schäden für die Tiere, sie gehören ausnahmslos verboten. Auch die langen Transporte sind Qualen für die Tiere.“

<p>Erwin Dünser, CPÖ: „Ställe müssen kleiner und artenreicher werden. Kälber werden nur transportiert, um den Profit Einzelner zu erhöhen. Regional ist besser als international.“</p>

Erwin Dünser, CPÖ: „Ställe müssen kleiner und artenreicher werden. Kälber werden nur transportiert, um den Profit Einzelner zu erhöhen. Regional ist besser als international.“

<p>Daniel Matt, NEOS: „Sofortiger Stopp der Transporte ins Ausland sowie Exportstopp von Zuchtrindern über die EU-Grenzen. Zudem stehen wir für Transparenz bei Lebensmitteln.“</p>

Daniel Matt, NEOS: „Sofortiger Stopp der Transporte ins Ausland sowie Exportstopp von Zuchtrindern über die EU-Grenzen. Zudem stehen wir für Transparenz bei Lebensmitteln.“

<p>Bernhard Feuerstein, ÖVP: „Kälbertransporte ganz zu unterbinden, ist aufgrund von EU- und nationalen Vorgaben nicht umsetzbar. Eine Einschränkung ist aber bereits im Gange.“</p>

Bernhard Feuerstein, ÖVP: „Kälbertransporte ganz zu unterbinden, ist aufgrund von EU- und nationalen Vorgaben nicht umsetzbar. Eine Einschränkung ist aber bereits im Gange.“

<p>Nicole Hosp, FPÖ: „Vollspalten dürfen nur dann möglich sein, wenn für die Tiere eine eingestreute Liegefläche gegeben ist. Schlachttiertransporte in Drittländer lehnen wir ab.“</p>

Nicole Hosp, FPÖ: „Vollspalten dürfen nur dann möglich sein, wenn für die Tiere eine eingestreute Liegefläche gegeben ist. Schlachttiertransporte in Drittländer lehnen wir ab.“

<p>Gabriele Sprickler- Falschlunger, SPÖ: „Eine Kennzeichnung für Tierprodukte mit dem ,Ländle‘-Qualitätssiegel wäre dringend nötig. Vollspaltenböden sind nicht tierfreundlich.“</p>

Gabriele Sprickler- Falschlunger, SPÖ: „Eine Kennzeichnung für Tierprodukte mit dem ,Ländle‘-Qualitätssiegel wäre dringend nötig. Vollspaltenböden sind nicht tierfreundlich.“

<p>Chris Alge, Xi: „Wir sprechen uns dagegen aus, die Ressorts Landwirtschaft und Tierschutz zu trennen, sie gehören zusammen. Das System sollte aber neu überdacht werden.“</p>

Chris Alge, Xi: „Wir sprechen uns dagegen aus, die Ressorts Landwirtschaft und Tierschutz zu trennen, sie gehören zusammen. Das System sollte aber neu überdacht werden.“

<p>Lillian Stromberger, Wandel: „Transporte über 100 km sind zu verbieten. Spaltenböden be­­einträchtigen die Gesundheit und widersprechen artgerechter Tierhaltung.“</p>

Lillian Stromberger, Wandel: „Transporte über 100 km sind zu verbieten. Spaltenböden be­­einträchtigen die Gesundheit und widersprechen artgerechter Tierhaltung.“

<p>Hubertus Hofkirch­n­er, GILT: „Tierschutz ist Thema des VGT. Ein Bürgerparlament muss nach Anhörung von Experten, die für oder gegen VGT-Vorschläge argumentieren, die Bürger überzeugen.“</p>

Hubertus Hofkirch­n­er, GILT: „Tierschutz ist Thema des VGT. Ein Bürgerparlament muss nach Anhörung von Experten, die für oder gegen VGT-Vorschläge argumentieren, die Bürger überzeugen.“

<p>Hannes Hausbichler, Männerpartei: „Die Voraussetzung für Kälbertransporte ins Ausland ist ein schonender Transport für die Tiere. Vollspaltenböden gehören abgeschafft.“</p>

Hannes Hausbichler, Männerpartei: „Die Voraussetzung für Kälbertransporte ins Ausland ist ein schonender Transport für die Tiere. Vollspaltenböden gehören abgeschafft.“