Harsche Kritik an 5G von drei Bürgerinitiativen

Auf Seiten der 5G-Gegner sprach WANN & WO mit den Bürgerinitiativen „Betroffene Bürger Vorarlberg“, „Garten Eden“ und „Initiative Wertschätzung Familienarbeit“. Die Aktivisten um Leo Simma hatten kürzlich eine Informationsveranstaltung zum Thema organisiert. Über 700 Besucher folgten der Einladung in den Lauteracher Hofsteigsaal und hörten die Vorträge des Arztes Viktor von Toenges, des Elektrobiologen Dietmar Hohn und weiteren mit dem Thema vertrauten Gastrednern. Foto: handout/Betroffene Bürger, Russmedia