Lachs-Zitronen-Spaghetti

1. Nudeln in reichlich Salzwasser kochen.

2. Das Lachsfilet in eine kleine Auflaufform
legen. Butter zugeben und mit der Hälfte des Zitronensaft beträufeln. Bei 180 Grad im Backrohr für etwa 25 Minuten backen.

3. Die Schalotten in kleine Würfel schneiden
und in etwas Öl oder Butter anbraten. Mit Weißwein ablöschen. Creme fraiche, Salz,
Pfeffer und Dill untermischen. Etwas
Nudelwasser zugeben (ca. 6 EL ).

4. Die Nudeln abseihen und in der Sauce schwenken.

5. Das Lachsfilet mit zwei Gabeln zerpflücken
und mit dem Rest des Zitronensaft unter
die Nudeln mischen. Abschmecken, mit
Dill garnieren und genießen.

Wann & Wo | template