Hoch die Tassen: Vier Hot-Spots im großen W&W-Weihnachtsmarkttest

Die WANN & WO-Mädels Saskia, Corinna und Tina haben das Angebot von vier Weihnachtsmärkten im Ländle genauer unter die Lupe genommen und sie auf ihren Flirt-Faktor, Selfie-Spots und Partytauglichkeit getestet.  Fotos: Sams, Udo Mittelberger, Feldkirch Stadtmarketing, Eva Sutter, Matthias Rhomberg

Die WANN & WO-Mädels Saskia, Corinna und Tina haben das Angebot von vier Weihnachtsmärkten im Ländle genauer unter die Lupe genommen und sie auf ihren Flirt-Faktor, Selfie-Spots und Partytauglichkeit getestet.  Fotos: Sams, Udo Mittelberger, Feldkirch Stadtmarketing, Eva Sutter, Matthias Rhomberg

Der Countdown läuft. In weniger als zehn Tagen kommt das Christkind. Grund für die W&W-Mädels, Saskia, Corinna und Tina, Weihnachtsmärkte im Ländle genauer zu begutachten.

Es weihnachtet – und zwar sehr. Das Christkind steht quasi schon vor der Tür, zahlreiche Freunde und Verwandte auch. Und wo könnte man mit diesen die Abende in der Adventszeit besser verbringen, als auf den Weihnachtsmärkten im Ländle. Eigentlich hat da ja jeder seinen eigenen Lieblings-Spot, aber vielleicht lohnt es sich auch, diesen einmal zu verlassen und sich auf einem anderem Markt im Ländle umzusehen. Dort warten möglicherweise neue kulinarische Highlights oder das ein oder andere Weihnachtsgeschenk. Die WANN & WO-Mädels Saskia, Corinna und Tina haben nicht nur das Angebot der Weihnachtsmärkte in Bregenz, Dornbirn, Feldkirch und Bludenz getestet, sondern auch das weihnachtliche Ambiente, das Party-Angebot, den Flirt-Faktor und die besten Selfie-Spots unter die Lupe genommen.

Ambiente vs. Angebot

Wer dem Christkind noch etwas unter die Arme greifen möchte, der wird in Bregenz und Feldkirch bestimmt fündig. Zahlreiche Marktstände mit allerhand Selbstgemachtem und Leckerem aus aller Welt laden hier zum entspannten Bummeln ein. Auch in Dornbirn finden sich hübsche Kleinigkeiten für ein gelungenes Weihnachtsfest, wobei der Fokus hier eher auf dem kulinarischen Angebot für einen vorweihnachtlichen Abend mit Freunden liegt. Ähnlich sieht es in Bludenz aus, vom traditionellen „Küachle“ über Glühwein und Köstlichkeiten regionaler Gastronomen findet sich der Alpenstadt alles, was das Herz begehrt. Beim weihnachtlichen Ambiente punkten alle vier Märkte, wobei dort Feldkirch und Bludenz mit ihren kleinen Gässchen und der schönen Altstadt-Kulisse in Führung gehen. Bei weihnachtlichen Klängen kommt hier auch der größte Weihnachtsmuffel in Adventsstimmung. In Sachen Flirt-Faktor hat Dornbirn klar die Nase vorn. Mit einem Glühwein am Lagerfeuer kommt man sich hier bestimmt näher. Ebenfalls gut zum Flirten eignet sich der prominent platzierte Mistelzweig in Bregenz. Wer sich hier nicht küsst, hat sowieso verloren!

Party, Selfies und
ganz viel Live-Musik

Die schönsten Selfie-Spots haben die W&W-Mädels in Bregenz und Feldkirch ausfindig gemacht. Aber auch in Dornbirn und Bludenz lassen sich mit dem richtigen Fotograf und der richtigen Pose tolle Bilder für Instagram & Co. schießen. Abschließend haben Saskia, Corinna und Tina noch das Party- und Livemusik-Angebot der Märkte genauer betrachtet. Dort haben alle vier ähnlich viel zu bieten. Von Konzerten direkt am Markt, über After-Partys oder Bars im Umfeld, die zum Aufwärmen einladen – da ist für jeden was dabei. Und im Zweifelsfall sind ja noch ein paar Tage Zeit, um alle vier Märkt im Ländle selbst zu
testen!

<p class="caption">Lagerfeuer, Lebkuchenherzen & Co. – wie gut lässt sich auf den Märkten im Ländle flirten?</p>

Lagerfeuer, Lebkuchenherzen & Co. – wie gut lässt sich auf den Märkten im Ländle flirten?

<p class="caption">Auch die Selfie- und Fototauglichkeit der verschiedenen Märkte haben Saskia, Corinna und Tina begutachtet.</p>

Auch die Selfie- und Fototauglichkeit der verschiedenen Märkte haben Saskia, Corinna und Tina begutachtet.

Wann & Wo | template