Der coolste Polit-Talk des Wahl-Herbstes!

Eine Bühne, ein Politiker, zwei Moderatoren: So wie hier LH Markus Wallner stellten sich die Spitzenkandidaten der fünf großen Parteien den Fragen von WANN & WO, VOL.AT und Gästen.  Fotos: Breuß/Sams

Eine Bühne, ein Politiker, zwei Moderatoren: So wie hier LH Markus Wallner stellten sich die Spitzenkandidaten der fünf großen Parteien den Fragen von WANN & WO, VOL.AT und Gästen.  Fotos: Breuß/Sams

Im September luden WANN & WO und VOL.AT zur Talk-Reihe „Politik im Buntergrund“ in den Feldkircher Club.

Mal kein Elektro, kein Hip Hop, kein Rock: Ganz ungewöhnliche – nämlich ganz politische – Töne, wurden im September im Buntergrund in der Feldkircher Altstadt angeschlagen. Und dort wurde endlich einmal lässiger Talk statt steifer Elefantenrunden mit den Spitzenkanidaten der fünf großen Parteien geboten. Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP), Johannes Rauch (Grüne), Martin Staudinger (SPÖ), Christof Bitschi (FPÖ) und Sabine Scheffknecht (NEOS) beantworteten nicht nur die Fragen der Moderatoren von WANN & WO und VOL.AT, sondern auch die der Gäste – die konnten ihre eigenen nämlich auf Bierdeckel schreiben und an der Bühne abgeben. Für die richtige Atmosphäre sorgte die jeweils farblich passende Ausleuchtung und die perfekt abgestimmte Playlist der DJs Shellboy und Shneeblinski – wann hört man auch sonst die „Internationale“ im Buntergrund?

<p class="caption">Shellboy und Shneeblinski sorgten für den passenden Soundtrack.</p>

Shellboy und Shneeblinski sorgten für den passenden Soundtrack.

<p class="caption">LändleTV zeichnete die Talks auf. Sie wurden außerdem live bei VOL.AT gestreamt.</p>

LändleTV zeichnete die Talks auf. Sie wurden außerdem live bei VOL.AT gestreamt.

<p class="caption">Das lässige Talk-Format kam beimPublikum super an.</p>

Das lässige Talk-Format kam beim
Publikum super an.

<p class="caption">Mit dem Buntergrund hatten W&W und VOL.AT einen tollen Partner.</p>

Mit dem Buntergrund hatten W&W und VOL.AT einen tollen Partner.

„Keine Sekunde. Ich bin ein Freund von klar kommunizierten Grundhaltungen. Und ich denke, die Leute haben die Nase voll von Politikern, die sich wie eine Fahne im Wind drehen.“ Christof Bitschi (FPÖ) auf die Frage, ob er seine Antrittsrede, bei der er eine Koalition mit LH Wallner entschieden ablehnte, bereut

„Die Haltungs- bedingungen von Schweinen sind eine Katastrophe, beim Huhn gibt es das Antibiotika gratis dazu.“ Johannes Rauch (Grüne) zum Thema Tiere essen und konventionelle Landwirtschaft

„Dass ich überlege, wo ich mich nachts aufhalte und wo nicht, war schon immer so und hat nichts mit bestimmten Vorkom-nissen der letzten Jahre zu tun. Extremismus, egal von welcher Seite, ist immer ein Problem.“ Sabine Scheffknecht (NEOS) zu ihrem Gefühl der Sicherheit in Vorarlberg

„Jeder soll die Möglichkeit haben, aus seinem Leben zu machen, was er will, unabhängig von finanziellen Hürden. Wenn jemand dann das Studium nicht abschließt, weil er es nicht schafft, oder weil er grad Bundes- kanzler wird, ist das auch okay.“ Martin Staudinger (SPÖ) mit einem Seitenhieb auf Bundeskanzler Sebastian Kurz

„Das Grundstücks-horten muss aufhören. Aber um ehrlich zu sein: Den Markt zu beeinflussen, ist ganz, ganz schwierig.“ LH Markus Wallner (ÖVP) über die Immobilienbranche im Ländle

Wann & Wo | template