OnePlus lässt Kameras „verschwinden“

Der chinesische Smartphone-Hersteller OnePlus hat ein Smartphone vorgestellt, dessen Kameras bei Nichtnutzung versteckt bleiben. Erst wenn die Kameraapp gestartet wird, werden die Linsen sichtbar. Möglicht macht dies ein Spezialglas, das auf elektrische Spannung reagiert. Bei viel Licht wirkt das Glas zudem als Graufilter. Bild: OnePlus