Drei rassistische Straftaten pro Monat im Ländle

Rassismus nimmt nicht nur im Gefühl der Betroffenen zu, sondern auch in den offiziellen Zahlen des Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DOW). Laut Bundesministerium für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung wurden 2018 in Vorarlberg 34 rechtsextreme, islamophobe, rassistische und antisemitische Straftaten begangen. 13 rechtsextreme Tathandlungen gab es im Ländle in der ersten Jahreshälfte 2019. Symbolfoto: dpa