Millenial-Geldfalle Starbucks & Co.?

Kaffee könnte die Millenials, also die Generation Y, ihre Altersvorsorge kosten – das geht aus einer Umfrage des US-Dienstes SurveyMonkey hervor, wonach die 19- bis 34-Jährigen mehr Geld für Starbucks & Co. ausgeben, als in ihre Rente einzuzahlen. Sie trinken also entweder wirklich sehr, sehr viel Kaffee – oder sparen so gut wie gar nicht.

Wann & Wo | template