Willkommen in Südostasien!

Glasnudelsalat
              
            1. Die Glasnudeln in eine Schüssel geben, mitkochendem Wasser übergießen und ziehen lassen. Karotten schälen, grob raspeln. Gurke ebenfallsschälen, von den Kernen befreien und in kleineWürfel schneiden.2. Für die Erdnussauce Kokosmilch, Erdnüsse,Currypaste, Suppenpulver, 2 TL Salz, Ingwerund 1 Knoblauchzehe zu einer cremigen Saucepürieren. Wenn sie zu dick ist, etwas Wasserzufügen; wenn sie zu dünn ist, einfach mehrErdnüsse nehmen.3. Das Faschierte in etwas Öl scharf anbraten.Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Sojasaucewürzen.4. Die Glasnudeln abseihen. Alle Zutaten bisauf die Sauce vermengen. Dann erst einenTeil der Sauce untermischen. MitLimettensaft und Petersilie garnieren.

Glasnudelsalat


1. Die Glasnudeln in eine Schüssel geben, mit
kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen. Karotten schälen, grob raspeln. Gurke ebenfalls
schälen, von den Kernen befreien und in kleine
Würfel schneiden.

2. Für die Erdnussauce Kokosmilch, Erdnüsse,
Currypaste, Suppenpulver, 2 TL Salz, Ingwer
und 1 Knoblauchzehe zu einer cremigen Sauce
pürieren. Wenn sie zu dick ist, etwas Wasser
zufügen; wenn sie zu dünn ist, einfach mehr
Erdnüsse nehmen.

3. Das Faschierte in etwas Öl scharf anbraten.
Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Sojasauce
würzen.

4. Die Glasnudeln abseihen. Alle Zutaten bis
auf die Sauce vermengen. Dann erst einen
Teil der Sauce untermischen. Mit
Limettensaft und Petersilie garnieren.

SoulSista Sabine unternimmt heute einen kulinarischen Ausflug nach Fernost.

Salat einmal anders! Nämlich thailändisch, pikant mit köstlicher Erdnusssauce! Mein Glasnudelsalat ist super variabel, egal ob mit Faschiertem, mit Shrimps oder sogar vegan. Auch die Einfachheit der Zubereitung macht diesen Salat zu einem absoluten Muss!

Eure Sabine von
SoulSistaKitchen

Wann & Wo | template