Gründe,die, laut Bernd Österle,für das Fasten sprechen


              Stadium der Autophagie 
            Das höchste Ziel beim Fasten ist der Zustand der Autophagie, welches der menschliche Körper nach mindestens 12 Stunden Fasten erreicht. Dabei werden bösartige Zellen des Körpers von den gutartigen aufgefressen, um dem Körper Energie zuzuführen. Dieses körpereigene Recyclingsystem sorgt außerdem für eine höhere Ausschüttung an Wachstumshormonen.

Stadium der Autophagie

Das höchste Ziel beim Fasten ist der Zustand der Autophagie, welches der menschliche Körper nach mindestens 12 Stunden Fasten erreicht. Dabei werden bösartige Zellen des Körpers von den gutartigen aufgefressen, um dem Körper Energie zuzuführen. Dieses körpereigene Recyclingsystem sorgt außerdem für eine höhere Ausschüttung an Wachstumshormonen.

<p class="factbox">
              Umdenken in der Ernährung
            </p><p>Das Fasten hat auch ein generelles Umdenken zur Folge. Essen ist nicht mehr länger jederzeit frei zugänglich. Wer sich einmal durch das Fasten Gedanken über seine Ernährung gemacht hat, vergisst dies außerdem nicht einfach nach den 40 Tagen, sondern achtet auch danach bewusster darauf.</p>

Umdenken in der Ernährung

Das Fasten hat auch ein generelles Umdenken zur Folge. Essen ist nicht mehr länger jederzeit frei zugänglich. Wer sich einmal durch das Fasten Gedanken über seine Ernährung gemacht hat, vergisst dies außerdem nicht einfach nach den 40 Tagen, sondern achtet auch danach bewusster darauf.

<p class="caption">Viele Jugendliche nutzen das vielfältige Angebot der Vorarlberger Schwimmbäder.  Foto: Sams</p>

Viele Jugendliche nutzen das vielfältige Angebot der Vorarlberger Schwimmbäder.  Foto: Sams

Wann & Wo | template