„Vorarlberg zeichnet sich durch seine vielfältige Wirtschaft aus“

Gabi und Christian Micheluzzi durften sich im letzten Jahr über eine Auszeichnung zu „Vorarlbergs erfolgreichste Familienunternehmen“ freuen: „Das war eine ganz tolle und spannende Erfahrung!“ Foto: Sams

Gabi und Christian Micheluzzi durften sich im letzten Jahr über eine Auszeichnung zu „Vorarlbergs erfolgreichste
Familienunternehmen“ freuen: „Das war eine ganz tolle und spannende Erfahrung!“ Foto: Sams

Im vergangenen Jahr fand er zum ersten Mal statt – der Wettbewerb „Vorarlbergs erfolgreichste Familienunternehmen“, bei dem genau diese für das Ländle so wichtigen Firmen mit einem Award ausgezeichnet wurden. Eine der Sieger-Firmen war Malerbetrieb „Der Grüne“ Micheluzzi. „Es war ein unglaubliches Gefühl, den ersten Platz zu belegen und den Award überreicht zu bekommen – wir haben uns riesig darüber gefreut!“, erzählt Inhaber Christian Micheluzzi von seinen Eindrücken auf der Verleihung im Messequartier. „Die Teilnahme am Wettbewerb war für uns selber sehr spannend, da wir beim Erstellen der Bewerbung ­gesehen haben, was wir mit unserem Familienbetrieb schon alles geleistet und erreicht haben – das hat uns schon ziemlich beeindruckt und auch stolz gemacht“, so der Malermeister.

„Wir sind alle eine
große Familie!“

Doch welchen Stellenwert hat Familie für Christian Micheluzzi? „Familie ist für uns sehr wichtig. Wir sind mehrfach ausgezeichnet als ,familienfreundlicher Betrieb‘ und haben sogar den Staatspreis für Familienfreundlichkeit bekommen. Nur, wenn es der Familie gut geht, können unsere Mitarbeiter auch tolle Arbeit leisten. Wir sind alle eine große Familie und das leben wir auch!“ Firmen wie „Der Grüne“ Micheluzzi sorgen im Ländle für eine florierende Wirtschaft und stehen für Zusammenhalt, wie Micheluzzi weiter erzählt: „Typisch für Familienunternehmen in Vorarlberg ist, dass diese Unternehmen oft über Generationen weiter existieren. Wir sind nicht nur privat eine Familie, sondern auch in der Firma. Zusammenhalt, egal was kommt, ist in unserem Familienunternehmen gar keine Frage. Es ist auch so schön gemeinsamen Erfolg zu haben. Dieser spornt uns an, mit welchem wir neue Herausforderungen angepackt werden ­können.“

Eine spannende Zeit

Christian Micheluzzi sieht gerade den Standort Vorarlberg für die Familienunternehmen perfekt geeignet, denn er findet: „Das Ländle zeichnet sich durch seine gesunde und vielfältige Wirtschaft aus.“ Die Zeit nach der Teilnahme zu „Vorarlbergs erfolgreichste Familienunternehmen“ war für den Firmeninhaber sehr spannend: „Es war sehr interessant, wie viele Menschen, Kunden aber auch Geschäftspartner, davon gehört oder gelesen haben. Über Wochen hinweg durften wir Gratulationen entgegennehmen, das hat uns schon sehr gefreut! Ich denke, das hebt uns von vielen anderen Betrieben ab. Es zählt einfach doch das Herz!“

Mitmachen beim
Wettbewerb!

Wer mitmachen möchte, der kann sich noch bis 27. März auf der Website zu „Vorarlbergs erfolgreichste Familienunternehmen“ anmelden – eine Teilnahme lohnt sich! Die Betriebe profitieren von hervorragender Imagewerbung sowie einer crossmedialen Unternehmenspräsentation. Bei der Veranstaltung am 6. Mai können sie neue Kontakte knüpfen – also, dabei sein und Award gewinnen!

<p class="caption">Nach der Verleihung konnten sich die Gäste über kulinarische Köstlichkeiten freuen und neue Kontakte knüpfen.</p>

Nach der Verleihung konnten sich die Gäste über kulinarische Köstlichkeiten freuen und neue Kontakte knüpfen.

Infos



Vorarlbergs erfolgreichste
Familienunternehmen 2020

Auszeichnung in vier Kategorien

• Kategorie 1: bis 20 Mitarbeiter

• Kategorie 2: 21 bis 100 Mitarbeiter

• Kategorie 3: 101 bis 300 Mitarbeiter
• Kategorie 4: über 300 Mitarbeiter

Anmeldeschluss: 27. März

Teilnahmegebühr: 460 Euro

Leistungen: Eintrag auf der Webseite
und im Print-Journal, Werkschau bei der Preisverleihung, Chance auf einen Award

Preisverleihung am Mittwoch,
6. Mai, im Messequartier Dornbirn

Jetzt gleich anmelden unter:
familienunternehmen.wannundwo.at

Wann & Wo | template