Gelungene Premiere von „Göttin sei Dank!“

Dieter Lauermann, Sandra Aberer, Martin Weinzerl, Harald Witwer.

Dieter Lauermann, Sandra Aberer, Martin Weinzerl, Harald Witwer.

Was macht das schwache Geschlecht so stark und wo schwächelt das starke? Ist der Mann tatsächlich die Krone der Schöpfung und wie kommt er darauf? Ist Gendern die Lösung für alle zwischengeschlechtlichen Probleme? Das und vieles mehr versucht der Kabarettist Martin Weinzerl in seinem neuen Programm „Göttin sei Dank!“ ganz
untypisch männlich zu beantworten. Eins ist schon mal klar: Frau sein muss Mann können! Sein drittes Solo-Programm ist gewohnt humorvoll, bissig mit Charme, ehrlich und unverblümt. Gespickt mit gezielten Seitenhieben und unbedingt feministisch korrekt, eben „Xibergerische Stand-up Comedy“. Unter der Regie von Sandra Aberer läuft Martin Weinzerl auf jeden Fall zu Höchstform auf! Mit dabei die Bürgermeister Dieter Lauermann und Harald Witwer, Messe-Lady Sabine Tichy-Treimel mit Raimund Tichy, Jürgen Dietrich (Wiener Städtische), Werbelady Heike Montiperle, Klaus und Brigitte Baldauf (Nägele Bau), Andreas und Martina Vaschauner (Wann & Wo), die Kabarettisten Anna Neuschmid und Manfred Kräutler, Günter Heingärtner (ALH) und viele begeisterte Premierengäste. Bis Ende Mai kann „Göttin sei Dank“ an mehreren Orten im Oberland noch besucht werden, es lohnt sich. Text und Fotos: Franz Lutz

<p class="caption">Klaus und Brigitte Baldauf.</p>

Klaus und Brigitte
Baldauf.

<p class="caption">Nora Glinik und Nicole Thaler.</p>

Nora Glinik und Nicole Thaler.

<p class="caption">Techniker Milo, Sandra Aberer und Martin Weinzerl.</p>

Techniker Milo, Sandra Aberer und Martin Weinzerl.

<p class="caption">Martina und Andreas Vaschauner (W&W).</p>

Martina und Andreas Vaschauner (W&W).

<p class="caption">Raimund Tichy und Sabine Tichy-Treimel.</p>

Raimund Tichy und Sabine Tichy-Treimel.

<p class="caption">Manuela Huber, Brigitte Penz und Marion Huber (W&W).</p>

Manuela Huber, Brigitte Penz und Marion Huber (W&W).

<p class="caption">Heike Montiperle, Bernadette Gassner, Sandra Aberer.</p>

Heike Montiperle, Bernadette Gassner, Sandra Aberer.

Wann & Wo | template