Hausmesse rund ums Bad

Die Viterma Hausmesse findet am 25. und 26. September an den Vorarlberger VitermaStandorten statt. Vorbeischauen lohnt sich!  Fotos: handout/viterma

Die Viterma Hausmesse findet am 25. und 26. September an den Vorarlberger VitermaStandorten statt. Vorbeischauen lohnt sich!  Fotos: handout/viterma

Unter dem Motto „Neue Zeit, neues Bad“ veranstalten die regionalen Viterma-Fachbetriebe im Ländle am 25. und 26. September, von 9 bis 17 Uhr, ihre beliebte Hausmesse.

Die Ansprüche an Badezimmer haben sich in den letzten Jahren stark verändert – gleichzeitig aber auch die Möglichkeiten, um
diese umzusetzen. Mit innovativen und hochwertigen Badlösungen hat Viterma in den vergangenen Jahren den Bädermarkt revolutioniert. Die Profi-Handwerker des Unternehmens zaubern in wenigen Tagen aus einem alten Bad ein neues Wohlfühlbad. Viterma bietet nachhaltige Lösungen, die rasch und ohne viel Schmutz umgesetzt werden. Nach einer unverbindlichen Beratung direkt bei den Kunden zu Hause bekommen Interessierte ein Fixpreisangebot. So wissen
Viterma-Kunden direkt, welche Kosten auf sie zukommen. Im Vordergrund stehen für das Unternehmen Qualität und Kundenzufriedenheit. Daher setzt das Unternehmen auf hochwertige Produkte aus eigener Fertigung, die für jeden Kunden maßgefertigt werden, sowie Materialien und Möbel
namhafter Hersteller.

Maßgefertigte, boden-
ebene Viterma Dusche

Die bodenebene Viterma Dusche ist mit einer rutschhemmenden Oberfläche ausgestattet, die auch mit nassen Füßen einen sicheren Stand bietet. Das fugenlose und wasserabweisende Viterma Wandsystem ist absolut pflegeleicht und in zahlreichen Farben sowie unterschiedlichen Motiven und Designs erhältlich. Wer mehr über die zahlreichen Vorteile von Viterma erfahren möchte, kann am 25. und 26. September, jeweils von 9 bis 17 Uhr, die Viterma Standorte in Vorarlberg besuchen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Das Viterma-Team freut sich auf einen Besuch! LEV

Wann & Wo | template