drei Stars,die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren.

Emma WatsonDie Rechte und Gleichberechtigung der Frauen sind für die junge Schauspielerin ein großes Thema. Ihre Anliegen vertritt sie seit 2014 als UN-Sonderbotschafterin für Frauenrechte. Sie ist seitdem das Gesicht der UN-Women-Kampagne „HeForShe“.

Emma Watson

Die Rechte und Gleichberechtigung der Frauen sind für die junge Schauspielerin ein großes Thema. Ihre Anliegen vertritt sie seit 2014 als UN-Sonderbotschafterin für Frauenrechte. Sie ist seitdem das Gesicht der UN-Women-Kampagne „HeForShe“.

<p class="title">Richard Gere</p><p>Der überzeugte Buddhist setzte sich in seiner Vergangenheit so stark für die Rechte Tibets ein, dass er ein Einreiseverbot nach China bekam. Schauspieler Richard Gere besuchte und unterstützte außerdem 2019 das auf dem Mittelmeer blockierte Rettungsschiff „Open Arms“.</p>

Richard Gere

Der überzeugte Buddhist setzte sich in seiner Vergangenheit so stark für die Rechte Tibets ein, dass er ein Einreiseverbot nach China bekam. Schauspieler Richard Gere besuchte und unterstützte außerdem 2019 das auf dem Mittelmeer blockierte Rettungsschiff „Open Arms“.

<p class="title">
              Cate Blanchett 
            </p><p>Seit 2016 ist die Schauspielerin die offizielle Botschafterin des Weltflüchtlingshilfswerks ­UNHCR. Doch bereits zuvor war Blanchett ehrenamtlich unterwegs. Sie half beispielsweise einer Organisation in Afrika die Lebensumstände zu verbessern.</p>

Cate Blanchett

Seit 2016 ist die Schauspielerin die offizielle Botschafterin des Weltflüchtlingshilfswerks ­UNHCR. Doch bereits zuvor war Blanchett ehrenamtlich unterwegs. Sie half beispielsweise einer Organisation in Afrika die Lebensumstände zu verbessern.

Wann & Wo | template