AC/DC-Sänger Brian Johnson glaubte nicht an Band-Comeback

Nach mehrjähriger Auszeit veröffentlichen AC/DC am Freitag ihr neues Studioalbum. Für „Power Up“ stand Sänger Brian Johnson wieder am Mikrofon. Dieser hatte die Band 2016 wegen schwerer Gehörprobleme verlassen und ein Comeback nicht für möglich gehalten. „Wenn man älter wird, passieren Dinge, mit denen man nie gerechnet hätte, zum Beispiel Taubheit.“ Ein spezielles Hörgerät ermöglichte nun das unerwartete Comeback. Foto: AP

Wann & Wo | template