TV-Tipp: „Attentat in Wien – Das internationale Netzwerk“

Der Attentäter von Wien mag als Einzeltäter gehandelt haben, war aber Teil eines internationalen islamistischen Netzwerks. Das „WELTjournal“ beleuchtet heute Abend (22.30 Uhr/ORF 2) in der Reportage „Attentat in Wien – Das internationale Netzwerk“ diese Verbindungen des Attentäters zu Dschihadisten in Europa. Im „WELTjournal +“ folgt um 23.25 Uhr die Doku „Behördenversagen – Chronik eines angekündigten Attentats“ über die Aufarbeitung eines Anschlags in Dänemark vor fünf Jahren, der viele Parallelen zum Attentat in Wien aufweist. Foto: APA

Wann & Wo | template