„Entscheidend ist, wie wir mit unseren Erstimpulsen umgehen“

Eva Grabherr, okay.zusammen leben: „Ich erhielt nach dem Anschlag Anrufe junger Muslime aus Vorarlberg und Wien, die große Sorge vor persönlichen Reaktionen hatten und sich nicht mehr auf die Straße trauten. Von anderen habe ich gehört, wie Menschen davon sprachen, was ,wir uns da in den letzten Jahren alles ins Land geholt haben‘. Ich beurteile nicht Erstreaktionen Einzelner auf solche erschütternden Ereignisse: Entscheidend ist, wie wir mit unseren Erstimpulsen umgehen und vor allem, wie die Verantwortungsträger unserer Gesellschaft reagieren.“