Wärmender Bohneneintopf

1. Zwiebeln, Kartoffeln schälen und in
Würfel schneiden. Zucchini waschen
und ebenfalls würfeln. In einem weiten
Topf Öl erwärmen. Zwiebel und Kartoffel
anrösten.

2. Tomatenmark zugeben, gut umrühren.
Bohnen abseihen, dann gemeinsam mit den gewürfelten Tomaten in den Topf geben. Gewürze zufügen, den Gemüsefond zum
aufgießen verwenden.

3. Auf kleiner Flamme köcheln bis die Kartoffeln bissfest sind. Debreziner in Scheiben
schneiden, mit den Zucchini gemeinsam
zum Eintopf geben.

4. Am besten den Eintopf einmal vollständig abkühlen lassen. Dann wieder wärmen und abschmecken.

Artikel 57 von 104
Wann & Wo | template