Entenfilet mit Rotkraut

und Kartoffelgratin


1. Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen. Die Kartoffeln schälen und mit einem Hobel in dünne Scheiben schneiden. Milch, Rahm, Rosmarin, Senf, Salz und Muskatnuss
verquirlen.

2. Die Kartoffeln in eine passende Auflaufform schichten und mit dem Milch-Sahne-
Gemisch übergießen. Käse oben drauf und für
ca. 40-45 min backen.

3. Das Rotkraut fein schneiden. Butterschmalz in einem weiten Topf schmelzen. Zwiebel und Apfel in kleine Würfel schneiden und anschwitzen. Das Rotkraut zugeben und leicht andünsten lassen. Mit Rotwein ablöschen die restlichen Gewürze zufügen und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Sollte das Rotkraut länger brauchen, einfach mit etwas Wasser aufgießen. Zum Schluss abschmecken.

4. Die Ente nach Packunsanleitung auf beiden Seiten 4-5 Minuten kräftig anbraten und
mit den Beilagen servieren.

Artikel 46 von 126
Wann & Wo | template