Virus im System


              Jerusalema-Challenge: „Solidarität durch Tanz“
            Der Song „Jerusalema“ von Master KG etablierte sich 2020 zu einer ­weltweiten Dance-Challenge und zur Hymne der Corona-Zeit. W&W drehte mit der Vorarlberger Musical-Company WAMCO dazu einen Clip.

Jerusalema-Challenge: „Solidarität durch Tanz“

Der Song „Jerusalema“ von Master KG etablierte sich 2020 zu einer ­weltweiten Dance-Challenge und zur Hymne der Corona-Zeit. W&W drehte mit der Vorarlberger Musical-Company WAMCO dazu einen Clip.

Das Coronavirus gab im Jahr 2020 den Ton an – auch WANN & WO befasste sich in zahlreichen Storys mit der Pandemie und ihren Auswirkungen auf die Gesellschaft.

2020 war buchstäblich ein Seuchenjahr – nicht wenige sind froh, wenn es in ein paar Tagen endlich vorbei ist und blicken optimistisch auf ein besseres, gesünderes und „normaleres“ Jahr 2021. Wirtschaftlich und gesellschaftlich stand die Menschheit – auch im Ländle – vor gewaltigen Herausforderungen. W&W erzählten die Menschen von ihren Sorgen und Ängsten, Hoffnungen und Erwartungen. Auf dieser Seite lassen wir Corona-2020 Revue passieren.

<p class="title">
              Grenzenlose Liebe
            </p><p>Corona belastete heuer nicht nur die Paare, die 24 Stunden aufeinanderhockten – sondern auch jene, die durch Grenzschließungen getrennt waren. WANN & WO sprach mit zwei von ihnen.</p>

Grenzenlose Liebe

Corona belastete heuer nicht nur die Paare, die 24 Stunden aufeinanderhockten – sondern auch jene, die durch Grenzschließungen getrennt waren. WANN & WO sprach mit zwei von ihnen.

<p class="title">
              Zu Gast bei den Coronas
            </p><p>WANN & WO sprach mit Familie Corona aus Bregenz über ihren Namen in dieser außergewöhnlichen Zeit, Corona-Witze und ein zunehmend mumiges Gefühl.</p>

Zu Gast bei den Coronas

WANN & WO sprach mit Familie Corona aus Bregenz über ihren Namen in dieser außergewöhnlichen Zeit, Corona-Witze und ein zunehmend mumiges Gefühl.

„Abschottung ist ­kurzfristig von Vorteil, langfristig bleibt man allein auf der Strecke. Vorsprung hat, wer auf Allianzen setzt.“ Dr. Kriemhild Büchel-Kapeller vom Büro für Zukunftsfragen im W&W-Artikel: „Blick in die Zukunft: Das Ländle 2040“.

„Ich bin kein ­Experte, ich bin kein ­Virologe – ich bin ein ­Verschwörer.“ Eröffnungsworte von Demo-Veranstalter Klaus K. bei der zweiten Corona-Kundgebung in Bregenz im Mai 2020. WANN & WO berichtete über den „Demo Rebell“.

Wann & Wo | template