Österreich verschärft Strafen für Raser

Österreich will Raser künftig schärfer bestrafen. So soll nach einem Beschluss der Regierung soll das Bußgeld für besonders schnelles Fahren erhöht werden, in besonders gefährlichen Fällen solle künftig auch das Fahrzeug beschlagnahmt werden können, kündigte Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) an. Das Paket sieht auch vor, dass die Entzugsdauer bei Geschwindigkeitsübertretungen deutlich verlängert wird. So sei im Wiederholungsfall bei groben Verstößen der Führerschein künftig drei Monate weg. Die Maßnahmen sollen im Sommer in Kraft treten.

Wann & Wo | template