Vom Schauspiel-Traum zur TikTokerin

Nina spricht in ihren Videos die Alltagsprobleme eines jeden Vorarlbergers an. So zum Beispiel, wie oft die Leute aus dem Ländle mit den Schweizern verwechselt werden. Zudem legt sie den Fokus auf die Mundart-Sprache der Vorarlberger. Fotos: handout/Netzer

Nina spricht in ihren Videos die Alltagsprobleme eines jeden Vorarlbergers an. So zum Beispiel, wie oft die Leute aus dem Ländle mit den Schweizern verwechselt werden. Zudem legt sie den Fokus auf die Mundart-Sprache der Vorarlberger. Fotos: handout/Netzer

Nina Netzer aus Schruns entdeckte im Lockdown TikTok für sich.

Bereits als kleines Kind träumte die 20-­Jährige von einer Schauspiel-Karriere, jedoch ahnte sie damals noch nicht, dass sie ihr Talent für die Social-Media-Plattform TikTok erfolgreich nutzen würde. Die ­Studentin postet regelmäßig unterhaltsame Videos rund um das Thema „Stereotyp Vorarlberg“. Sie erklärt: „Ich vergleiche gerne unsere Vorarlberger-Kultur mit der, anderer Bundesländer. Ich muss nämlich immer sehr schmunzeln, wenn sich ­Menschen aus allen neun Bundesländern in meinen Kommentaren wiederfinden und über die ­Thematik diskutieren.“ Für die Zukunft plant Nina, ihren abwechslungsreichen Content noch zu erweitern und ihn auch auf ­andere Plattformen auszuweiten.

<p class="caption">Dieses Foto zeigt Nina Netzer bei der Berliner Mauer in einer ihrer Lieblings-Städte.</p>

Dieses Foto zeigt Nina Netzer bei der Berliner Mauer in einer ihrer Lieblings-Städte.

<p class="caption">Die TikTokerin spielt mit dem Gedanken in die Vlog-Szene einzusteigen.</p>

Die TikTokerin spielt mit dem Gedanken in die Vlog-Szene einzusteigen.

<p class="caption">Die Studentin verreist unglaublich gerne.</p>

Die Studentin verreist unglaublich gerne.

„Wenn man wirklich an sich selbst glaubt, dann kann man absolut alles schaffen. Das Wichtigste ist nur, dass man nie aufgeben darf.“ Nina Maria Netzer, 20 Jahre, Schruns

zur person


Nina Maria Netzer

aus Schruns, 20 Jahre alt
Studentin am MCI (Management Center Innsbruck)
Follower auf TikTok: 37,8 Tsd.
@nina_netzer

Vorteile des „TikTok-Lebens“

Als Influencer hat man eine gewisse Reichweite und trägt die Verantwortung für alles, was man sagt. Ich sehe mich jedoch nicht als etwas Besonderes, nur weil eine Zahl vielleicht etwas anderes sagt. Dennoch finde ich es faszinierend, wie schnell man daran wachsen kann.


Zu mir als Influencerin

Ich verbreite gute Laune auf meinem TikTok-Account und beschreibe mich als locker und offen. Ich bin immer ehrlich mit meinen Followern und will authentisch wirken, weshalb ich glaube, dass mein Content in Mundart um einiges sympathischer rüberkommt.

Per E-Mail teilen