drei Stars,die für ihr soziales ­Engagement bekannt sind.

Orlando BloomIn „Der Herr der Ringe“ kämpfte Bloom gegen die dunkle Bedrohung aus Mordor, im realen Leben setzt er sich für den Kampf gegen Ebola ein. 2015 reiste er dafür nach Westafrika, um sich ein Bild der Lage vor Ort zu machen und unterstützt zahlreiche Präventions- und Gesundheitsprojekte.

Orlando Bloom

In „Der Herr der Ringe“ kämpfte Bloom gegen die dunkle Bedrohung aus Mordor, im realen Leben setzt er sich für den Kampf gegen Ebola ein. 2015 reiste er dafür nach Westafrika, um sich ein Bild der Lage vor Ort zu machen und unterstützt zahlreiche Präventions- und Gesundheitsprojekte.

<p class="title">Christy ­Turlington</p><p>Das einstige Supermodel war Teil von PETA-Kampagnen und gründete die Non-Profit-Organisation „Every Mother Counts“, die sich in den USA, Indonesien und weiteren Ländern für ­werdende Mütter einsetzt.</p>

Christy ­Turlington

Das einstige Supermodel war Teil von PETA-Kampagnen und gründete die Non-Profit-Organisation „Every Mother Counts“, die sich in den USA, Indonesien und weiteren Ländern für ­werdende Mütter einsetzt.

<p class="title">
              Chris ­Hemsworth
            </p><p>Der „Thor“-Darsteller ist als „Aquaman“ aktiv und macht sich gegen die Vermüllung der Ozeane stark. Er war zudem Teil einer Kampange mit dem Ziel, bis 2020 100 Inseln völlig von Plastikmüll zu befreien.</p>

Chris ­Hemsworth

Der „Thor“-Darsteller ist als „Aquaman“ aktiv und macht sich gegen die Vermüllung der Ozeane stark. Er war zudem Teil einer Kampange mit dem Ziel, bis 2020 100 Inseln völlig von Plastikmüll zu befreien.

Artikel 29 von 88
Wann & Wo | template