drei Stars,die trotz Schulabbruchs große Karriere machten.

Hilary SwankBereits als Kind war für das „Million Dollar Baby“ klar, dass sie einmal Schauspielerin werden will. Mit 16 schmiss sie die Schule und versuchte ihr Glück in Hollywood. Ihren Durchbruch hatte die zweifache Oscar- und Golden Globe-Gewinnerin 1994 in „Karate Kid IV“.

Hilary Swank

Bereits als Kind war für das „Million Dollar Baby“ klar, dass sie einmal Schauspielerin werden will. Mit 16 schmiss sie die Schule und versuchte ihr Glück in Hollywood. Ihren Durchbruch hatte die zweifache Oscar- und Golden Globe-Gewinnerin 1994 in „Karate Kid IV“.

<p class="title">Jude Law</p><p>Der Schauspieler konnte mit der Schule nichts anfangen. Mit 17 ließ er es sein und ergatterte 1990 seine erste TV-Rolle in der Serie „Families“. Heute gehört der Brite zu den Top-Stars im Film und Theaterbusiness.</p>

Jude Law

Der Schauspieler konnte mit der Schule nichts anfangen. Mit 17 ließ er es sein und ergatterte 1990 seine erste TV-Rolle in der Serie „Families“. Heute gehört der Brite zu den Top-Stars im Film und Theaterbusiness.

<p class="title">
              Drew Barrymore
            </p><p>Durch ihre Rolle in E.T. wurde die damals 7-Jährige weltberühmt. Der Druck auf den Kinderstar war enorm: Mit neun begann sie zu rauchen, mit 13 konsumierte sie Kokain – und flog von der Schule. Nach einem harten Entzug fand sie zurück ins Leben – und gehört heute zu den ganz Großen ihres Fachs.</p>

Drew Barrymore

Durch ihre Rolle in E.T. wurde die damals 7-Jährige weltberühmt. Der Druck auf den Kinderstar war enorm: Mit neun begann sie zu rauchen, mit 13 konsumierte sie Kokain – und flog von der Schule. Nach einem harten Entzug fand sie zurück ins Leben – und gehört heute zu den ganz Großen ihres Fachs.

Artikel 40 von 97
Wann & Wo | template