Ein abwechslungsreicher Erlebnispfad

Ein großes Haus für kleine Kraxler. Fotos: handout/The Sunny Side of Kids/D’Errico

Ein großes Haus für kleine Kraxler.
 Fotos: handout/The Sunny Side of Kids/D’Errico

The Sunny Side of Kids, präsentiert von WANN & WO, wanderte auf dem Walderlebnispfad in Möggers.

Ausgangspunkt ist beim Schönsteinhof in Möggers. Hier gibt es zahlreiche Tiere wie Hühner, Esel, Schweine, Enten, Pfaue, etc. zu be­­staunen. Am Hof vorbei geht es kurz der Straße entlang. Ein Hinweisschild führt dann direkt in den Wald hinab. Dort befindet sich schon die erste Station mit einer Waldtrommel. Abwärts über eine lange Treppe erreicht man eine schöne Lichtung mit Hängematten und einem Picknicktisch. Hier ist auch die Abzweigung zum Inspirationsweg. Achtung: Es gibt keine Mülleimer, Abfälle also bitte unbedingt wieder mitnehmen! Nach einer kurzen Pause geht es den Forstweg hoch in den Wald. Nach kurzer Zeit erreicht man ein Blockbohlenhaus, den Lehmtopf und die Naturdusche. Über eine abenteuerliche Hängebrücke gelangt man nach einem kurzen Aufstieg zur „Knutschbank“. Dem Pfad weiter folgend erreicht man eine mit Heu gefüllte Hütte und ein Naturxylophon. Wer den Quelltuff sehen will, muss kurz vom Weg ab und eine Treppe abwärts gehen. Kurz vor Ende des Weges erwartet die großen und kleinen Abenteurer ein beeindruckendes Kletterhaus. Folgt man dem Weg weiter, erreicht man nach kurzer Zeit wieder den Bauernhof und Ausgangspunkt.

Inspirationsweg

Für ältere und trittsichere Kinder bzw. Jugendliche ist der Inspirationsweg ein absolutes Highlight. Direkt bei den eingangs erwähnten Hängematten an der Lichtung führt der Pfad links weg hinab zum Bach. Dort folgt schon die erste Abenteuerstation: Hangeln über den Fluss. Hier ist Vorsicht geboten: Nach Regen ist der Weg sehr rutschig und matschig. Deshalb Acht geben und Wechselkleidung nicht vergessen. Immer dem Weg folgen, hinter dem Wasserfall durch, über die schmale Brücke und noch einmal über den Bach balancieren. Der Weg führt wieder direkt zum Ausgangspunkt bei den Hängematten.

info



Ideal für



Schwierigkeit: mittel, Trittsicherheit nötig; Distanz rund 3,4 km; Dauer: zwei Stunden mit ausgedehntem Stationenaufenthalt; nicht Kinderwagen-tauglich; QR-Code (ausführliche Wegbeschreibung)

Zusatzinfos: gebührenpflichtiger Parkplatz; Spenden erwünscht (1 Euro Erwachsener, 50 Cent Kinder)

thesunnysideofkids.com

Artikel 42 von 97
Wann & Wo | template