„Mein Herz brennt für Französisch“

Online-Siegerehrung ­Bundesfinale 2021: Der erste Platz ging an die 18-jährige Florentina Tschann aus ­Feldkirch.

Online-Siegerehrung ­Bundesfinale 2021: Der erste Platz ging an die 18-jährige Florentina Tschann aus ­Feldkirch.

Mit einem 1. Platz in Französisch und einem 2. Platz in Englisch/Französisch konnte die 18-jährige HLW Rankweil-Schülerin Florentina Tschann beim bundesweiten „Sprachencontest“ triumphieren. aha-Youth-Reporterin Cosima Rudigier sprach mit ihr über ihre Leidenschaft für Sprache.

„Seit meiner Kindheit wollte ich schon immer Französisch lernen und nach Frankreich gehen“, erzählt Florentina über die Ursprünge ihrer Leidenschaft für ihre Lieblingssprache. Neben Französisch spricht sie ebenfalls noch Englisch und Spanisch, doch ihr Favorit ist und bleibt die französische Sprache. Ihre Französischlehrerin in der HLW habe außerdem maßgeblich dazu beigetragen, diese Liebe zu verstärken: „Sie hat es einfach geschafft, Freude an der Sprache und der Kultur zu vermitteln.“ Das in der HLW verpflichtende dreimonatige Praktikum absolvierte die Feldkircherin an der Côte d’Azur in Südfrankreich, wohin es sie im Sommer 2020 zurückgezogen hat und wo sie auch, wenn die aktuellen Reisebeschränkungen dies zulassen, fünf Wochen ihres diesjährigen Sommers verbringen möchte.

„Man muss eine innere Motivation haben!“

Dass intensive Auseinandersetzung und wahres Interesse an einer Sprache Früchte tragen können, beweisen Florentinas beachtliche Leistungen in diversen Fremdsprachenwettbewerben: 2019 und 2020 durfte sie sich über einen zweiten Platz im Landessprachenwettbewerb in Französisch freuen, bevor sie mit dem Sieg im Bundeswettbewerb 2021, der am 19. und 20. April 2021 online stattfand, wohl ihren größten Erfolg feiern durfte. Für sie sind diese Wettbewerbe eine coole Möglichkeit zu zeigen, dass ihr Sprache Spaß macht. „Ich brenne für das und habe die Motivation, es gut zu können!“

Nachhaltige Begeisterung

Aus den Zukunftsplänen der Maturantin wird deutlich: Frankreich lässt sie nicht los. Ihr Jahr nach der Matura möchte Florentina als Sprachassistentin an einer französischen Schule verbringen, bevor sie ihr Lehramtsstudium für Französisch beginnt. Ihr Ziel für die Zukunft: „Ich hoffe, dass ich genau wie meine Lehrerin einmal Schüler­Innen für diese Sprache begeistern kann!“

<p class="caption">Landesfremdsprachenwettbewerb 2019.</p>

Landesfremdsprachenwettbewerb 2019.

Zur Person: Florentina Tschann

Alter: 18 Jahre
Wohnort: Feldkirch
Schule: HLW Rankweil
Motto: „Tout commence par un rêve – Alles beginnt mir einem Traum“
Hobbys: Sport – insbesondere Eiskunstlaufen und Skifahren, Reisen, Kochen

Wann & Wo | template