Eingelegte Radieschen

Radieschen waschen und ­putzen. Auf einer Mandoline 1 bis 2 mm dünn hobeln oder von Hand ­schneiden.

Radieschenscheiben in ein ­sterilisiertes Glas geben. Senf- und Pfeffer­körner, Fenchelsamen sowie Thymian­zweige ins Glas geben.

Für den Essigsud Essig mit Wasser, Knoblauchzehe, Zucker und Salz aufkochen und direkt über die Radieschen ins Glas gießen. Das Glas sofort verschließen.

Die Radieschen können bereits nach einer Stunde verzehrt werden, schmecken aber noch besser, wenn man sie einige Tage ziehen lässt.

Die Zutaten:


 1 Bund SPAR Radieschen
 1 TL Senfkörner

 10 schwarze Pfefferkörner

 1 Msp. Fenchelsamen

 1 SPAR Knoblauchzehe, geschält

 150 ml DESPAR italienischer Weißweinessig

 150 ml Wasser

 2 EL Zucker

 1 EL Salz

 Einige Zweige vom SPAR Natur*pur
 Bio-Thymian im Topf

Wann & Wo | template