drei Stars, die über ganz besondere Talente verfügen.

Angelina JolieAls Lara Croft im Film „Tomb Raider“ wurde die Schauspielerin nicht nur weltberühmt, sondern lernte auch einen speziellen Skill: das Messerwerfen. Mit der Oscarpreisträgerin legt man sich also besser nicht an.

Angelina Jolie

Als Lara Croft im Film „Tomb Raider“ wurde die Schauspielerin nicht nur weltberühmt, sondern lernte auch einen speziellen Skill: das Messerwerfen. Mit der Oscarpreisträgerin legt man sich also besser nicht an.

<p class="title">Matthew Perry</p><p>Als Chandler Bing brachte Perry in der Serie „Friends“ Millionen Menschen zum Lachen (mehr zu „Friends“ auf Seite 58). Was die meisten aber wohl nicht wissen: Der Schauspieler war ein talentierter Sportler und wurde auf Platz 17 der kanadischen Tennis-Jugendrangliste geführt.</p>

Matthew Perry

Als Chandler Bing brachte Perry in der Serie „Friends“ Millionen Menschen zum Lachen (mehr zu „Friends“ auf Seite 58). Was die meisten aber wohl nicht wissen: Der Schauspieler war ein talentierter Sportler und wurde auf Platz 17 der kanadischen Tennis-Jugendrangliste geführt.

<p class="title">
              Taylor Lautner
            </p><p>In „Twilight“ verkörperte der 29-Jährige einen Werwolf, im echten Leben ist Lautner allerdings ein waschechtes „Karate Kid“. Bereits mit sechs Jahren fing er mit dem Kampfsport an – und trägt der Schwarzen Gürtel.</p>

Taylor Lautner

In „Twilight“ verkörperte der 29-Jährige einen Werwolf, im echten Leben ist Lautner allerdings ein waschechtes „Karate Kid“. Bereits mit sechs Jahren fing er mit dem Kampfsport an – und trägt der Schwarzen Gürtel.

Artikel 31 von 101
Wann & Wo | template