„Endlich Sommer und Sonne!“

Der Sommer steht vor der Tür, die Welt erwacht allmählich aus dem Corona-Tiefschlaf. W&W hat sich in Dornbirn unter Jugendlichen umgehört, welche Pläne sie für den Sommer geschmiedet haben.

Nach und nach werden die Corona-bestimmungen zurückgefahren, vielerorts wird bereits von einem „Sommer wie früher“ gesprochen. „Ich freue mich jetzt einfach mal auf Sommer und Sonne“, sagt der 19-jährige Maximilian Sigl aus Koblach im Gespräch mit WANN & WO und fügt hinzu: „Wahrscheinlich werde ich in Österreich bleiben, ein Wienbesuch würde mich reizen. Am liebsten würde ich aber nach Spanien in den Urlaub fahren. Mal schauen, wie sich die Situation mit den Impfungen weiterhin entwickelt.“  HK/SAMS

<p class="title">
              „Skaten, trainieren und Party feiern“
            </p><p>„Im Sommer werde ich viel skaten, trainieren und schwimmen. Zudem freue ich mich schon auf die Partys. Das sind bislang so meine Pläne. Ein Traum wäre für mich eine Reise nach Dubai. Das stelle ich mir fantastisch vor.“ Umar Dreibi, 17, Dornbirn</p>

„Skaten, trainieren und Party feiern“


„Im Sommer werde ich viel skaten, trainieren und schwimmen. Zudem freue ich mich schon auf die Partys. Das sind bislang so meine Pläne. Ein Traum wäre für mich eine Reise nach Dubai. Das stelle ich mir fantastisch vor.“
Umar Dreibi, 17, Dornbirn

<p class="title">
              „Ich freue mich aufs Schwimmen im Sommer“
            </p><p>„Ich freue mich schon aufs Schwimmen im Sommer. Richtig verreisen möchte ich eigentlich gar nicht. Traumdestination habe ich per se keine, Hauptsache ist, es ist schön warm. Falls ich mich spontan doch für einen Auslandurlaub entscheiden würde, dann in einem Land, in dem man keine Impfung nachweisen muss. Eine Maskenpflicht wäre für mich jedoch in Ordnung.“ Lisa Preis, 20, Feldkirch</p>

„Ich freue mich aufs Schwimmen im Sommer“


„Ich freue mich schon aufs Schwimmen im Sommer. Richtig verreisen möchte ich eigentlich gar nicht. Traumdestination habe ich per se keine, Hauptsache ist, es ist schön warm. Falls ich mich spontan doch für einen Auslandurlaub entscheiden würde, dann in einem Land, in dem man keine Impfung nachweisen muss. Eine Maskenpflicht wäre für mich jedoch in Ordnung.“
Lisa Preis, 20, Feldkirch

<p class="title">
              „Spanien oder Italien – aber nur ohne Maske“
            </p><p>„Ich bleibe vermutlich in Österreich, vielleicht fahre ich nach Wien. Ein Auslands­urlaub kommt für mich nur in Frage, wenn es vor Ort keine Maßnahmen mehr gibt. Dann wären Spanien oder Italien richtig cool. Ich will aber einfach nicht an einem schönen Platz, wie etwa an einem Strand, die ganze Zeit eine Maske tragen müssen.“ Simon ­Pilecky, 19, Koblach</p>

„Spanien oder Italien – aber nur ohne Maske“


„Ich bleibe vermutlich in Österreich, vielleicht fahre ich nach Wien. Ein Auslands­urlaub kommt für mich nur in Frage, wenn es vor Ort keine Maßnahmen mehr gibt. Dann wären Spanien oder Italien richtig cool. Ich will aber einfach nicht an einem schönen Platz, wie etwa an einem Strand, die ganze Zeit eine Maske tragen müssen.“
Simon ­Pilecky, 19, Koblach

Wann & Wo | template