Chocolate Cookie Sandwiches

Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen. ­Schokolade fein hacken und mit der Butter in einem Topf bei niedriger bis mittlerer ­Temperatur schmelzen. Ab und zu umrühren. Eier mit Zucker fünf Minuten cremig mixen, dann die Schokoladenmischung einrühren.

Die trockenen Zutaten mischen und kurz untermixen. Mit einem Gummispatel einmal durchmischen. Drei Backbleche mit Backpapier auslegen, den Teig in einen Spritzbeutel geben und walnussgroße Häufchen auf die Bleche spritzen. 11 Minuten backen.

Die Cookies sind noch sehr weich und fluffig, wenn sie aus dem Ofen kommen. Deshalb müssen sie unbedingt eine Stunde auskühlen. Dabei fallen sie zusammen und bekommen die „Crinkle“-Oberfläche.

Für die Füllung Eiweiß und Zucker mit dem Handmixer mindestens fünf Minuten über Wasserdampf aufschlagen. Der Zucker soll sich dabei auflösen und die Masse soll sich erwärmen. Anschließend weitere fünf Minuten mit der Küchenmaschine aufschlagen und dann in einen Spritzsack füllen.

Je zwei Cookies, die von der Größe schön zusammenpassen, herrichten. Auf eine Hälfte Marshmallow-Fluff spritzen, dann zusammenlegen und leicht andrücken. Für den typischen „S‘mores“-Effekt den Rand mit einem Küchenflämmer leicht abflämmen.

Die Zutaten:


 200 g S-BUDGET Back- und
 Kochschokolade

 125 g Ländle Butter

 2 Eier vom Sennhof

 150 g Zucker

 100 g brauner Zucker

 130 g Vorarlberger Mehl

 1 TL SPAR Natur*pur Weinstein
 Backpulver

 3 EL SPAR Natur*pur
 Kakaopulver (ungesüßt)

 eine kräftige Prise Salz

 2 Eiweiß

 110 g Zucker

Wann & Wo | template