MEINE TOP TEN

Tobias Jussel ist bei „The Weight“ der Mann an Mikro, Orgel und Piano. Foto: Simon Anhorn

Tobias Jussel ist bei „The Weight“ der Mann an Mikro, Orgel und Piano. Foto: Simon Anhorn

Tobias Jussel

(Gesang, Orgel, Piano bei „The Weight“)

1. Paul McCartney –
„Maybe I’m Amazed“

Holzstadel, Mikrofon, Bandmaschine. Selbst geschrieben, selbst eingespielt, selbst aufgenommen. Genie.

2. Led Zeppelin –
„When the Levee Breaks“

Bumm, Zack, Bumm Bumm, Zack … Das wohl brachialste und meistzitierte
Drumintro der Musikgeschichte.

3. The Who – „Love Reign O’er Me“

Pete Townshed schreibt sich seine
Seelenqualen vom Leib und schafft eines der besten Lieder seiner Karriere.

4. The Beatles –
„Here Comes The Sun“

Wie soll man sich bei den Beatles für einen Lieblingssong entscheiden?

5. AC/DC – „If You Want Blood“

Ein Genuss, mit welcher Energie
AC/DC hier wegrocken.

6. Marvin Gaye – „What’s Going On“

Irgendwie scheint Anfang der 70er in Amerika alles aus dem Ruder zu laufen. Und Marvin Gaye fragt sich: Was
passiert hier eigentlich?

7. Pink Floyd –
„Shine On You Crazy Diamond“

Wenn es um menschliche Abgründe geht, dann ist die Musik von Pink Floyd der perfekte Soundtrack dafür.

8. Otis Redding –
„Try A Little Tenderness“

Einfach eine schönen Botschaft.

9. The Rolling Stones –
„Can’t You Hear Me Knocking?“

Riffmonster Keith Richards verrichtet
seinen Dienst, Mick Taylor verzaubert mit einem Solo für die Ewigkeit.

10. Aretha Franklin – „Respect“

Die Queen of Soul bläst den Song locker weg. Aretha halt …

Wann & Wo | template