Mini-Flammkuchen

Für den Teig alle Zutaten miteinander zu einem geschmeidigen Teig verkneten und kurz zugedeckt rasten lassen. Backrohr auf 210 Grad Heißluft vorheizen.

In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten: Ricotta, Parmesan und Käse verrühren und den gepressten Knoblauch unterrühren. Tomaten nach Belieben und Größe in Scheiben oder Stücke schneiden.

Teig ausrollen und in ­kleinere Flammkuchen­stücke schneiden. Mit Ricotta­mischung bestreichen und die Ränder einklappen. Tomaten darauf verteilen, die Ränder mit Eiweiß bepinseln und mit Sesam bestreuen.

Flammkuchen 20 bis 25 Minuten knusprig backen, die Backzeit kann je nach Größe variieren. Nach dem Backen mit frischen Kräutern, Fleur de Sel und Pfeffer bestreuen und mit etwas ­Olivenöl beträufeln.


Die Zutaten für den Teig:

 200 g Vorarlberger Mehl
 1 Dotter

 2 EL S-BUDGET Olivenöl

 1 Prise Salz

Die Zutaten für den Belag:

 200 g DESPAR Ricotta Fresca

 100 g SPAR PREMIUM Parmigiano   Reggiano

 75 g würziger Käse

 1 SPAR „wie früher“ Knoblauchzehe

 SPAR Tomaten, gelb und rot

 Oregano, frisch

 SPAR Natur*pur Thymian, frisch

 Basilikum, frisch von Alexander   Angeloff

 SPAR PREMIUM Olivenöl

 Pfeffer

 SPAR PREMIUM Fleur de Sel

 1 Eiweiß

 Schwarzer Sesam

Per E-Mail teilen