Spaß am Programmieren

Volle Konzentration: Beim Code Base Camp konnte Maya viel über das Programmieren lernen.  Fotos: Steurer

Volle Konzentration: Beim Code Base Camp konnte Maya viel über das Programmieren lernen.  Fotos: Steurer

Knapp 50 Jugendliche haben am Sommercamp des Code Base Camp teilgenommen und ihr erstes eigenes Spiel programmiert.

Über ein etwas anderes Ferienprogramm konnten sich in den letzten Wochen 50 Jugendliche freuen, die das Sommercamp des Code Base Camp besucht haben. Spielerisch wurde den Teilnehmern das Programmieren eines eigenen Spiels sowie das Erstellen von Webseiten näher gebracht – und dabei hatten die Kids ganz viel Spaß. Zur Anerkennung für ihre Arbeit bekamen alle Jugendlichen ein Zertifikat, nachdem sie bei der Abschlussveranstaltung zeigten, was sie in den zwei Wochen gelernt haben. Projektleiterin Julia Lins ist begeistert: „Wir freuen uns über das tolle Feedback der Teilnehmenden und sind stolz darauf, was sie bereits alles gelernt haben. Die Planung des Camps 2022 steht schon in den Startlöchern. Wer also dabei sein möchte, kann sich vormerken ­lassen.“

Code Base 2022: Jetzt
vormerken lassen!

Alle, die nächstes Jahr dabei sein wollen, können sich auf der Interessensliste auf der Code Base-Website eintragen. Das Team wird sich zum Beginn der Anmeldefrist bei den Interessierten melden. Unterstützt wird die Aktion vom Land Vorarlberg sowie den Firmen Omicron, Blum, Illwerke VKW und Rhomberg Bau. 

<p>Julia Lins</p>

Julia Lins

Wann & Wo | template