Spaßige Downhill-Action am Golm

The Sunny Side of Kids hatte viel Spaß am Erlebnisberg Golm.  Foto: Sunny Side of Kids

The Sunny Side of Kids hatte viel Spaß am Erlebnisberg Golm.  Foto: Sunny Side of Kids

The Sunny Side of Kids, präsentiert von WANN & WO, wagte am Erlebnisberg Golm die Kombi­abfahrt Waldrutschenpark und Alpine Coaster.

Mit der Bergbahn geht es hoch von der Talstation Vandans zur Bergstation in Latschau. Hier ist ein Umsteigen nötig, um die Golmerbahn II zur Station Matschwitz zu nehmen. In Matschwitz steigt man aus der Bahn und sieht schon die Wegweiser zum Waldrutschenpark. Das Haus Matschwitz mit seinem großen Spielplatz lädt Familien zudem zum Einkehren und Verweilen ein.

Waldrutschenpark

Der große Waldrutschenpark besteht aus insgesamt sieben Röhrenrutschen, die eine Länge von 32 bis 62 Metern haben. Hier ist Spaß für Groß und Klein garantiert! Zwischen den einzelnen Rutschen wandert man auf Kies und Asphalt. Nach der letzten Rutsche kommt noch der Abstieg zur Mittelstation Latschau – über eine Treppe mit mehr als 100 Stufen.

Alpine-Coaster

Direkt neben der Mittelstation in Latschau steigt man in den Alpine-Coaster, eine coole Sommerrodelbahn mit vielen spaßigen Kurven. Beim Startpunkt bekommt man noch eine kurze Einweisung – und los geht’s! Die Abfahrt ist ein absolutes Highlight, die 2,6 km lange Strecke sehr ausgewogen angelegt. Es gibt langgezogene Kurven und viele kleinere und größere „Jumps“, um etwas Action reinzubringen. Der Alpine-Coaster kann zudem auch zu zweit benutzt werden. Somit ist eine Teilnahme mit Kind ab 4 Jahren möglich, ab 8 Jahren sogar eine Nutzung alleine. Was den Alpine-Coaster und seine rund acht minütige Abfahrt auch noch besonders macht, ist das wunderschöne Alpenpanorama, das einen auf dem Weg ins Tal umgibt.

Wann & Wo | template