drei Stars und ihre ganz besonderen Hobbys


              Taylor Swift
            Sängerin Taylor Swift hat sich bei der Wahl der Katzennamen von Serien und Filmen inspirieren lassen: Meredith Grey („Grey’s Anatomy“), Olivia Benson („Law & Order: SVU“) und Benjamin Button („Der seltsame Fall des Benjamin Button“).

Taylor Swift

Sängerin Taylor Swift hat sich bei der Wahl der Katzennamen von Serien und Filmen inspirieren lassen: Meredith Grey („Grey’s Anatomy“), Olivia Benson („Law & Order: SVU“) und Benjamin Button („Der seltsame Fall des Benjamin Button“).

<p class="title">Leonardo ­DiCaprio</p><p>Der Hollywood-Star ist begeisterter Pokerspieler – allerdings nicht im Casino, sondern bevorzugt online. Dabei soll er alles andere als ein Noob sein und auch immer wieder ein ausgezeichnetes Händchen haben.</p>

Leonardo ­DiCaprio

Der Hollywood-Star ist begeisterter Pokerspieler – allerdings nicht im Casino, sondern bevorzugt online. Dabei soll er alles andere als ein Noob sein und auch immer wieder ein ausgezeichnetes Händchen haben.

<p class="title">
              Brad Pitt
            </p><p>Pitt hat ein Herz für ganz besondere Tiere: Rennmäuse. So soll er für seine Nager einst ein Gehege inklusive Tunnelsystem, Schaukeln etc. gebaut haben. Kostenpunkt für den Mäusespielplatz: 55.000 US-Dollar.</p>

Brad Pitt

Pitt hat ein Herz für ganz besondere Tiere: Rennmäuse. So soll er für seine Nager einst ein Gehege inklusive Tunnelsystem, Schaukeln etc. gebaut haben. Kostenpunkt für den Mäusespielplatz: 55.000 US-Dollar.