Junge Kunst in Bregenz

Anfang September steht Bregenz wieder ganz im Zeichen junger Künstler.

Anfang September steht Bregenz
wieder ganz im Zeichen junger Künstler.

Im September geht in Bregenz die fünfte ­Ausgabe der „Young Art Generation“ über die Bühne.

Auch in diesem Jahr konnte unter der Leitung des Jugendservice Bregenz ein spannendes und künstlerisch vielfältiges Programm erstellt werden. Das außergewöhnliche Format bietet interessante Kulturangebote auf dem Bregenzer Kornmarktplatz für alle Altersgruppen auf höchstem Niveau und gibt jungen Talenten die einzigartige Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Vorarlberg Museum statt. Es gilt die 3-G-Regel.

Übrigens …

Der Ausstellungspavillon am Kornmarktplatz ist auch am Sonntag, 12. September, geöffnet. Folgeausstellung: Vom 18. September bis 2. Oktober 2021 findet eine Folgeausstellung in der Gallerie 9und20 in der Kirchstrasse 29 in Bregenz statt. Die Ausstellung wird mit der Vernissage am Samstag, dem 18. September 2021 um 16 Uhr eröffnet.

<p class="caption">Das Plakat zur 5. Young Art Generation.</p>

Das Plakat zur 5. Young Art Generation.

programm „5. young art generation“



WANN: Sa., 11. Sept., 15 bis 21 Uhr
WO: Kunstpavillon am Kornmarkt, Bregenz (bei schlechter Witterung im Vorarlberg Museum)

Bildende Kunst: Fotografie, Tuschezeichnungen, Linoleum-Drucke, ­Collagen, Malerei, Streetart und Graffiti.

Literatur: Literaturperformance vom Literatur Quartett um Luna Levay, Ines Strohmaier, Lia Hartl und Tobias March zum Thema ­„Gleichberechtigung“.

Live-Musik auf der Young Art-Bühne mit: DuoLia (Bregenzer Wald). Martina Jagg singt zu ihren selbstkomponierten Klavierstücken. Trap und CloudRap von GAS. HipHop- und Elektro-DJ Chuck Bauer.

Tanz und Theater: Zeitgenössischer Tanz der Balletschule Monika/Verein Terpsichore. Streetdance Performance der Soulbox Tanzschule. Theaterperformance des Jugendclubs des Vorarlberger Landestheaters unter der Leitung des Vorarlberger Ensemblemitglieds Nico Raschner.

Interaktive Installation der HTL ­Bregenz (Elektrotechnik) in Kooperation mitder Stadt Bregenz



Ausstellung im Atrium des Vorarlberg Museums: Bregenzer Jugendarbeit OJKAB, Amazone, KUB ArtClass.

Unterstützer: Kulinarische Begleitung durch HLW Marienberg, Weltladen Bregenz und Amazone-Bar. Weitere Sponsoren: Vorarlberg Museum, OJKAB, „aha“-Jugendinformationszentrum, Verein Amazone, Poolbar-Festival, Landestheater, Kunsthaus Bregenz, Land Vorarlberg.

Wann & Wo | template