Französische Spezialität

Fougasse mit Rosmarin und Käse – W&W-Foodbloggerin Nadin verrät das perfekte Rezept, um ein spätsommerliches Grillfest ideal abzurunden.

Die Fougasse ist ein französisches Brot aus Hefeteig. Typisch ist ­seine blatt­ähnliche Form. Es schmeckt hervor­ragend zum Aperitif oder als ­Grillbeilage. Durch das Einritzen ­werden manche Brotstellen dünn und beim Backen recht knusprig. Deshalb schmeckt es am besten frisch aus dem Ofen. Wer auf Vorrat bäckt, sollte die Fougasse auf alle Fälle sofort nach dem Auskühlen einfrieren.

Nadin von www.diegluecklichmacherei.com

Wann & Wo | template