Positiver Corona-Test: Impf-Durchbruch bei Kiss-Frontmann Paul Stanley

Die Hardrock-Band Kiss hat wegen eines positiven Corona-Tests bei Frontmann Paul Stanley ein Konzert in den USA kurzfristig abgesagt. Alle Bandmitglieder und die Crew seien vollständig geimpft gewesen und hätten Hygieneregeln befolgt, teilte die Band auf Twitter mit. Die Rocker hätten im Rahmen ihrer Tour im US-Staat Pennsylvania auftreten sollen. Der 69-jährige Sänger schrieb auf Twitter, er habe
grippeähnliche Beschwerden gehabt, nach mehreren negativen sei ein Test positiv ausgefallen. Foto: APA

Wann & Wo | template