MEINE TOP TEN

„Diese Songs laufen derzeit bei mir rauf und runter“, sagt Stefanie. „Musik muss etwas in dir bewegen und das tun diese Songs.“

„Diese Songs laufen derzeit bei mir rauf und runter“, sagt Stefanie. „Musik muss etwas in dir bewegen und das tun diese Songs.“

Stefanie Eder

(Aktivistin der #FreeBritney-Bewegung)

1. Britney Spears –
„Swimming In The Stars“

Unglaublich schöner Song, in dem man endlich wieder die einzigartige Stimme der Pop-Ikone zu hören bekommt.

2. James Arthur – „September“

Brandneuer Song des englischen
Singer/Songwriters. Seine Stimme haut einen wie gewohnt einfach nur um.

3. Maneskin – „Beggin’“

Ich bin seit dem Eurovision Songcontest absoluter Fan dieser Band. Die jungen Italiener leben für ihre Musik.

4. Purple Disco Machine –
„Hypnotized“

Was für eine Energie, was für ein Song. Totale 80er-Vibes, die einen sofort zum Tanzen bringen.

5. Lena – „Thank You (Acoustic) “

Der Song und die Message sind an sich der Knaller, doch die akustische Version geht unter die Haut.

6. The Kid Laroy & Justin Bieber – „Stay“

Richtig cooler Song, mit ganz eigener Dynamik. Der Kanadier hört nicht auf, „Hits after Hits“ zu produzieren.

7. Britney Spears –
„Mood Ring (Ape Drums Remix)“

Absolut genialer Song, und der Remix fügt richtig coole karibische Beats
hinzu. #Freebritney.

8. Mark Forster, LEA – „3 Uhr Nachts“

Der Lieblingssong meiner sechsjährigen Nichte Emely. Seit ihrem Geburtstag in meinem Ohr verankert.

9. Moleskin –
„I Wanna Be Your Slave“

Rock’n’Roll vom Feinsten. Ich liebe den Sound und die Attitude.

10. Jason Derulo & Nuka –
„Love Not War“

Persönlich mein Sommersong 2021. Der Song bringt pure Urlaubsfeelings auf.

Wann & Wo | template