Ein Rundweg mit tollem Panorama

Unterwegs auf der Sonnenterrasse des Montafons.  Foto: Sunny Side of Kids

Unterwegs auf der Sonnenterrasse des Montafons.  Foto: Sunny Side of Kids

The Sunny Side of Kids, präsentiert von WANN & WO, wanderten auf dem Rellseck-Rundweg in Bartholomäberg.

Der Bartholomäberg gilt als Sonnenterasse im Montafon. Man kann hier zwischen gemütlichen Touren am Hang und eher anspruchsvolleren Wanderungen wählen. Ausgangspunkt für Wanderer ist der Infopoint mit Wanderkarte direkt gegenüber der Barockkirche. Hier wird man mit einem wunderschönen Ausblick belohnt, einkehren kann man direkt am Alpengasthof Rellseck. Los geht’s beim Parkplatz an der Barockkirche in Bartholomäberg. Eine Anreise mit Öffis ist ebenfalls möglich. Mit kleineren Kindern empfiehlt sich der Wanderbus bis zum Alpengasthof Rellseck. Die Tour führt Richtung „Rellseck über Linda“. Der Anstieg ist teilweise steil. Auf der asphaltierten Straße geht es bergauf. Ab „Neyers Legi“ verlässt man die asphaltierte Straße und wandert auf einer Güterstraße links Richtung „Rellseck“ weiter hoch. Dabei durchquert man ein paar Waldstücke und passiert dabei schöne Blumenwiesen. Der Pfad führt immer weiter hoch, bis man schließlich an eine kleine Siedlung kommt. Hier sieht man bereits die Kapelle. Jetzt ist der Aufstieg schon fast geschafft. Man wandert bei der Kapelle rechts Richtung Alpengasthaus Rellseck, hier kann man noch das Panorama bewundern und pausieren.

Rückweg

Der Rückweg führt Richtung „Fritzensee“. Auf einer Güterstraße geht es bergab, bis man zu den Wegweisern kommt. Ab hier folgt man den Schildern „Bartholomäberg über Straße“. Im Anschluss gelangt man zu einem rot-weiß markierten Weg zwischen einer Siedlung durch. Hier biegt man rechts ab und folgt der Straße, bis man nach einer langezogenen Kurve einen Wegweiser sieht, der nach rechts unten zeigt. Nach einigen Holztreppen geht es immer der Straße entlang zurück zum Ausgangspunkt ­„Bartholomäberg“.

Wann & Wo | template