Herbstliche Wanderung in Langen

Unterwegs trifft man auf zutrauliche Vierbeiner. Foto: The Sunny Side of Kids

Unterwegs trifft man auf zutrauliche Vierbeiner. Foto: The Sunny Side of Kids

The Sunny Side of Kids – präsentiert von WANN & WO – ­verbrachte einen ­Nachmittag in Langen bei Bregenz.

Im Herbst, wenn sich das Laub verfärbt und von den Bäumen fällt, lieben es die Kinder, ihre Spuren durch die Blätter zu ziehen. Die Waldrunde in Geserberg eignet sich perfekt dazu. Gestartet wird am Wanderparkplatz in der Parzelle Stollen in Langen bei Bregenz. Von dort aus geht es weiter Richtung Langen, Geserberg, ganz gemütlich auf einem Güterweg an den Wiesen vorbei und hinein in den Wald. Beim nächsten Wegweiser zweigt man nach links Richtung Geserberg, Ahornach, Hirschberg ab. Nun geht es durch den Wald ziemlich steil hinauf. Doch die Anstrengung wird durch einen naturbelassenen Wald, kleine Brücken und – nach regnerischen Tagen – Wasserfälle belohnt. Auf der Asphaltstraße geht es wieder zurück zum Parkplatz. Wer möchte, kann die Runde noch verlängern und auf den Hirschberg weiter wandern.

Wann & Wo | template