drei Stars, die ihre Hunde aus dem ­Tierheim adoptiert haben.


              George Clooney
            Gemeinsam mit seiner Frau Amal Clooney hat der Schauspieler schon öfters Hunden aus dem Tierheim ein neues Zuhause gegeben.

George Clooney

Gemeinsam mit seiner Frau Amal Clooney hat der
Schauspieler schon öfters Hunden aus dem Tierheim ein neues Zuhause gegeben.

<p class="title">Hilary Swank</p><p>Die Schauspielerin und zweifache Oscar-Gewinnerin hat eine gemeinnützige Organisation namens „Hilaroo Foundation“ gegründet. Der Name setzt sich aus ihrem Vornamen „Hilary“ und dem ihres mittlerweile verstorbenen Adoptivhundes „Karoo“ zusammen.</p>

Hilary Swank

Die Schauspielerin und zweifache Oscar-Gewinnerin hat eine gemeinnützige Organisation namens „Hilaroo Foundation“ gegründet. Der Name setzt sich aus ihrem Vornamen
„Hilary“ und dem ihres mittlerweile verstorbenen Adoptivhundes „Karoo“ zusammen.

<p class="title">
              Chris Evans
            </p><p class="title"/><p class="title">Der Schauspieler hat seinen Hund Dodger während eines Filmdrehs in einem Tierheim entdeckt und gleich gewusst, dass er ihn mit nach Hause nehmen wird. Auf Instagram ist die erste Begegnung der beiden in einem kurzen Video verewigt.</p>

Chris Evans

Der Schauspieler hat seinen Hund Dodger während eines Filmdrehs in einem Tierheim entdeckt und gleich gewusst, dass er ihn mit nach Hause nehmen wird. Auf Instagram ist die erste Begegnung der beiden in einem kurzen Video verewigt.

Wann & Wo | template