Herbstidylle in Sibratsgfäll

Unterwegs bietet sich ein traumhaftes Panorama. Fotos: The Sunny Side of Kids

Unterwegs bietet sich ein traumhaftes Panorama. Fotos: The Sunny Side of Kids

The Sunny Side of Kids, präsentiert von WANN & WO, war auf dem Rundweg „Renkknie“ in Sibratsgfäll unterwegs.

Geeignet ist der Rundweg für Kinder ab rund zehn Jahren. Mit Kids ab dem Volkschulalter kann der Weg verkürzt werden, indem man vom Gipfelkreuz den gleichen Weg zurück nimmt. Ausgangspunkt der Wanderung ist beim gebührenpflichtigen Wanderparkplatz beim Gasthof Waldrast (auf der rechten Seite) vor der Ortseinfahrt Sibrats­gfäll. Von hier aus geht man rund 20 Meter der Straße entlang Richtung Sibratsgfäll, bis links eine Forststraße abzweigt. Nun folgt man dem Wegweiser Richtung „Renk­knie“. Der Weg führt direkt bis zum Gipfelkreuz, die Gehzeit beträgt etwa eine Stunde.

Auf zum Gipfel

Vom „Renkknie“ bietet sich ein wunderschöner Rundblick auf Balderschwang, den Hohen Ifen, Schönenbach, über das Rheintal bis in die Schweiz. Vom Gipfelkreuz aus führt der Weg schließlich Richtung Alpe Hochries.

Zurück zum Start

Anschließend weiter dem Wegweiser nach Sibratsgfäll über die Alpe Hochegg bis zur Dorfmitte folgen. Von hier aus führt der Weg ein kurzes Stück der Hauptstraße entlang, bevor links ein kleiner Forstweg zurück zum Wanderparkplatz abzweigt.

<p class="caption">Endspurt zum Gipfelkreuz.</p>

Endspurt zum Gipfelkreuz.

Wann & Wo | template