IT-Experte mit nur 18 Jahren


Schon als kleines Kind war Luca begeistert von Technik und welche Möglichkeiten sie mit sich bringt. Daher war ihm früh klar, dass der DigBiz-Zweig der HAK definitiv das Richtige für ihn ist. Das meiste Wissen sammelte er in der Schule. Jedoch hat er sich einen großen Teil des Könnens selber durch Eigen-recherche und etliche Projekte erarbeitet. Neben der Erstellung von Homepages, Webshops, Fotos und Videos hat er auch an der Entwicklung von Apps mitgeholfen.

Erst der Anfang

„Meine ersten selbständigen Erfahrungen sammelte ich beim Erstellen der Website für den Friseursalon ‚verlockend‘ meiner Tante“, erinnert sich Luca. „Anschließend durfte ich ehrenamtlich den Webauftritt der Selbsthilfeorganisation für sexualisierte Gewalt ‚Schmetterlinge‘ auf Vordermann bringen. Dieses Jahr habe ich den Schritt gewagt, mich neben der Schule selbständig zu machen. Dann kam alles Schlag auf Schlag und so entstanden Geschäftsbeziehungen etwa zu Vlearn, Vink, Arbeitskreis Schule Energie der Illwerke VKW, DJ’s Bikeshop und vielen mehr zu Stande.“ Seit Februar dieses Jahres hat der 18-Jährige sein Gewerbe angemeldet und ist froh, dass er seine Leidenschaft schon in den Beruf umwandeln konnte. Derzeit ist er an der Mitentwicklung der App „Vlearn“ beschäftigt, die digitale Schulungen ermöglichen soll. Nebenher arbeitet er mit dem Arbeitskreis Schule Energie von der Illwerke VKW am Maturaprojekt. Für die Zukunft hat Luca viele Pläne: Er möchte unter anderem studieren gehen und die Welt ­erkunden.

Wann & Wo | template